Wie kann der Freiraum dem Siedlungsdruck standhalten?

Sous-titre: 
Entwicklung eines Kriterienkataloges zur Analyse
Provenance: 
MAS-Raumplanung ETHZ
Prénom de l'auteur: 
Edda
Nom de l'auteur: 
Rohe
Année: 
2009

Die anhaltende Flächeninanspruchnahme ist nach wie vor ein aktuelles Problem in der Schweiz. Während Eingriffe in die Landschaft in verschiedenen Bereichen wie dem Wald und schützenswerten Lebensräumen einer Ausgleichsregelung unterworfen sind, gehen Neueinzonungen und Massnahmen zur Siedlungsentwicklung nach Innen häufig zu Lasten der Lebensqualität im Wohnumfeld oder zu einem Verlust wertvoller Lebensräume für die Flora und Fauna. Für diese Eingriffe besteht keine Kompensationspflicht. Von verschiedenen Seiten wird versucht, dieser Siedlungsausdehnung entgegenzuwirken z.B. mit der Diskussion um Flächennutzungszertifikate oder dem Vorstoss der Landschaftsinitiative. Mit der vorliegenden Arbeit wird ein nachhaltiger Lösungsansatz verfolgt, indem mit Hilfe eines Kriterienkataloges die Funktionen von Freiräumen auf dem Gemeindegebiet untersucht werden. Ziel ist, das Bewusstsein für die Freiraumfunktionen im Bereich der Ökologie, Ökonomie und im Sozialen zu erhöhen. Damit ist es möglich, die durch Überbauung beeinträchtigten bzw. verloren gegangenen Funktionen zu ermitteln und zu einem späteren Zeitpunkt Ausgleichs-, Ersatz- bzw. Kompensationsmassnahmen zu formulieren. An der Gemeinde Neuenhof im Kt. AG wird der Kriterienkatalog validiert.

Catégorie: 
Milieu bâti