Die VLP-ASPAN vernetzt die schweizerische Raumplanung

Die VLP-ASPAN ist eng mit den Behörden und Fachstellen von Bund, Kantonen und Gemeinden vernetzt und verfügt über vielfältige Kontakte zu Wirtschafts-, Umwelt-, Kommunal- und Berufsverbänden, aber auch zu Fachhochschulen und Universitäten im In- und Ausland. Die Kontakte erlauben den Informationsaustausch und Synergien.
 
Die VLP-ASPAN betreut zudem eine Reihe von Gremien. Sie führt das Sekretariat der «Parlamentarischen Gruppe Raumentwicklung» und organisiert in dieser Funktion für die Mitglieder des National- und Ständerates regelmässige Informationsveranstaltungen. An diesen Anlässen wird grosser Wert darauf gelegt, Anliegen von Kantonen, Städten und Gemeinden in die Diskussion einzubringen.
 
Die VLP-ASPAN betreut im Weiteren die «Städteposition CH», eine Informations- und Diskussionsplattform der grossen Schweizer Städte.
 
Zudem führt die VLP-ASPAN das Sekretariat des «Netzwerk Raumentwicklung». Dabei handelt es sich um eine Plattform für Information und Zusammenarbeit in der schweizerischen Raumplanung. Im «Netzwerk Raumentwicklung» verbunden sind die schweizersichen Planungs- und Kommunalverbände, das Bundesamt für Raumplanung ARE, die Bau-, Planungs- und Umweltdirektorenkonferenz der Kantone BPUK und die schweizerischen Hochschulen und Universitäten (vgl.: Charta zur Nachwuchsförderung).
 
Überblick: Zum ganzen Netzwerk der VLP-ASPAN