Platz und Verkehr

Herkunft: 
Schweiz
Autor Vorname: 
Samuel
Autor Name: 
Flükiger
Jahr: 
2011

Die Arbeit kristallisiert Kriterien zur Typisierung von Plätzen heraus, anhand welchen die Abhängigkeiten und Zusammenhänge zwischen Raum, Verkehrsfunktion und Gestaltung abgebildet werden können. Sie sollen zeigen, was gute Plätze ausmacht und was deren Kernfunktionen sind. Der Autor kommt zum Schluss, dass in der Schweiz eine ausgeprägte Platzkultur fehlt, und dass nur wenige Vorzeigeprojekte existieren. Obwohl bekannt ist, dass sich Verkehrsbelastung und Aufenthaltsqualität integrieren lassen, bleiben gute Beispiele die Ausnahme. Nichts desto trotz werden Plätze auch in der Schweiz zunehmend mediterran genutzt: man flaniert, verweilt und trifft sich. Es gilt zukünftig, die Wechselbeziehungen zwischen raumdefinierenden Elementen, den Randnutzungen, den Funktionen auf dem Platz, der Verkehrsabwicklung und der Platzgliederung als Gesamtes zu betrachten. Nur so kann jede Platzsituation als Einzelfall beurteilt und in Bezug auf die örtlichen Gegebenheiten differenziert entwickelt werden.