DIALOG SIEDLUNG - Das Beratungszentrum für Gemeinden

Das Bevölkerungswachstum und die zunehmenden Ansprüche an den Raum, die wachsende Mobilität sowie der sich verschärfende Standortwettbewerb verlangen von den Städten und Gemeinden eine sorgfältige Siedlungsentwicklung. Für die nachdrücklich geforderte bauliche Verdichtung sind massgeschneiderte, auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmte Lösungen notwendig.

Mit ihrem Beratungszentrum DIALOG SIEDLUNG unterstützt die VLP-ASPAN Städte und Gemeinden in Fragen der Siedlungsentwicklung, Verdichtung, Ortsplanung, Zentrumsplanung, Gebietssanierung oder der Siedlungsqualität. Bestandteil von DIALOG SIEDLUNG ist eine Datenbank mit Best Practice Beispielen, die Rat suchenden Städten und Gemeinden bei der Suche nach Erfolg versprechenden Lösungen dienlich sein können.

Das Experten-Team von DIALOG SIEDLUNG kümmert sich um alle Fragen rund um die Siedlungsentwicklung nach innen und die Siedlungsqualität, wobei es den Schwerpunkt auf Vorschläge zum planerischen Vorgehen legt. Die Experten bieten:

  • eine niederschwellige, unkomplizierte und fachkundige Erstberatung
  • eine unabhängige Aussensicht
  • Anstösse in festgefahrenen Planungssituationen
  • Vorschläge für erste Vorgehensschritte und mögliche Verfahren
  • Vermittlung guter Beispiele zu den aufgeworfenen Fragen
  • Grundlagen für nachfolgende Planungsarbeiten

Eine Erst-Beratung durch das Team DIALOG SIEDLUNG kostet für Mitglieder der VLP-ASPAN, je nach Aufwand, ungefähr 6’000 Franken. Sie umfasst in der Regel die Besichtigung vor Ort durch zwei Experten, einen Bericht mit Empfehlungen sowie die Präsentation der Ergebnisse in der Gemeinde.

Mit Fragen bezüglich der Dienstleistungen von DIALOG SIEDLUNG können Sie durch dieses Anfrageformular an uns gelangen.

Weitere Informationen finden Sie nachstehend im Flyer und im Artikel "Expertenwissen" im INFORAUM 5/2014. Für vertieftes Wissen zum Thema "Ortskerne beleben" lesen Sie das RAUM & UMWELT 4/2015.