Praxiskommentar zum Bauen ausserhalb der Bauzone erschienen

Donnerstag, 27. April 2017

Ein weiterer Meilenstein ist geschafft: Der zweite Band des Standardwerks «Praxiskommentar RPG» ist beim Verlag Schulthess erschienen. Dieser Band widmet sich ganz dem Bauen ausserhalb der Bauzone und bringt Licht in den dichten Regelungswald ausserhalb der Bauzone. Die Herausgeber und Autoren sind namhafte Juristen des Bau-, Planungs- und Umweltrechts, die das Werk in Zusammenarbeit mit der VLP-ASPAN verfasst haben.

Der «Praxiskommentar RPG» ist ein Standardwerk für die Planungspraxis und die Rechtsprechung. Es handelt sich um den ersten umfassenden Kommentar zum revidierten Raumplanungsgesetz RPG. Nun ist der zweite Band «Praxiskommentar RPG: Bauen ausserhalb der Bauzone» erhältlich.

Der Gesetzgeber hat die Bestimmungen zum Bauen ausserhalb der Bauzonen in jüngerer Zeit mehrfach geändert. Diese Änderungen und die Entwicklung der Rechtsprechung werden im Band 2 erläutert. Der Band dient sozusagen als Wegweiser durch den Regelungswald.

Der Grundsatz der Trennung von Baugebiet und Nichtbaugebiet, und die gesellschaftlichen und landwirtschaftspolitischen Hintergründe, die zur heutigen Rechtslage führten, werden einleitend dargestellt. Anschliessend werden die einzelnen Gesetzesartikel zu Bauten und Anlagen, die in der Landwirtschaftszone zonenkonform sind, unter die Lupe genommen. Weiter sind die vielen Ausnahmen für landwirtschaftsfremde Zwecke Thema dieses Bandes.

Die Publikation richtet sich an Fachleute. Der Praxiskommentar RPG ersetzt als Nachfolgewerk den Loseblatt-Kommentar zum Bundesgesetz über die Raumplanung. Bestellungen via Online-Shop www.schulthess.com

Oder nutzen Sie den Bestelltalon unten im PDF.

Bereits 2016 erschienen – und ebenfalls bestellbar – ist der erste Band «Praxiskommentar RPG: Nutzungsplanung». Die Nutzungsplanung ist der Schlüssel zur Innenentwicklung.

Weitere geplante Bände