Innenentwicklung einmal anders - auf Youtube

Montag, 15. Mai 2017

Aus der Praxis für die Praxis: In sechs Workshops haben Fachleute aus Verwaltung und Politik die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Innenentwicklung diskutiert. Ihre Erkenntnisse haben sie nicht in einem trockenen Protokoll festgehalten, sondern in Form von fünf Erklär-Videos. Die dreiminütigen Videos sind auf Youtube aufgeschaltet.

Eine Stimme im Hintergrund erklärt, ein Zeichner illustriert das Gesagte: So funktionieren die fünf Videos, die der Kanton Zürich und der Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (VZGV) produzieren liessen. Das erste Video «Übersicht» bietet einen Einstieg ins Thema: Was ist Innenentwicklung überhaupt? Was sind die wichtigsten Bausteine?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Qualität, Engagement, Dialog und Strategie – das sind die wichtigsten Bausteine. Zu jedem dieser Bausteine wurde ein separates Video produziert. Alle fünf Videos finden sich unter www.innenentwicklung-umsetzen.ch auf Youtube.

Die Erklärfilme sind das Ergebnis der Veranstaltungsreihe «Werkstatt Innenentwicklung», organisiert vom Amt für Raumplanung des Kantons Zürich und den Zürcher Gemeindeschreibern und Verwaltungsfachleuten im Sommer 2016. In jener Werkstatt wurden Erfahrungen mit der Umsetzung der Innenentwicklung ausgetauscht.

Die Videos sind nicht Zürich-spezifisch, damit sie auch in anderen Kantonen verwendet werden können. Laut dem VZGV basieren sie einzig auf den Erfahrungen der rund 100 Werkstatt-Teilnehmenden. Es sind keine James-Bond-Thriller; sie bringen aber Grundwissen auf den Punkt und ermöglichen einen anderen Einstieg in ein komplexes Thema.