Dicke Post: die neusten Magazine der VLP-ASPAN kommen an

Montag, 15. Mai 2017

Wann gehört ein Vorhaben in den kantonalen Richtplan? Was bringen Zwischennutzungen? Wie sieht es heute in Rüti ZH aus, acht Jahre nach dem denkwürdigen Gerichtsentscheid zum Ortsbildschutz? Antworten liefert die aktuelle Ausgabe des VLP-Magazins INFORAUM. Auch das aktuelle Dossier zur Raumentwicklung RAUM & UMWELT ist gefüllt mit Wissen: Kurze Zusammenfassungen der wichtigsten planungsrelevanten Entscheide der Gerichte im Jahr 2016.

Die Mitglieder der VLP-ASPAN erhalten die beiden Magazine in den nächsten Tagen per Post.

Ebenfalls beigelegt: Der Jahresbericht 2016 der VLP-ASPAN. Er ist viel mehr als ein Geschäftsbericht. Im Hauptteil werden die wichtigsten Ereignisse und Publikationen des Raumplanungsjahrs 2016 thematisch geordnet zusammengefasst – von A wie Agglomeration bis Z wie Zweitwohnungsbau. Schmöckern lohnt sich.

Die Mai-Ausgabe des INFORAUM bietet Wissen zu folgenden Themen:

  • Kantonale Grossprojekte: Wann gehört ein Vorhaben in den kantonalen Richtplan? Ein Entscheid des Bundesgerichts zum geplanten Windpark auf dem Schwyberg im Kanton Freiburg enthält Antworten.
  • Zwischennutzungen: Sie haben ein schlechtes Image. Doch «extrovertierte» Zwischennutzungen können ein Gebiet beleben und die Innenentwicklung fördern. Zahlreiche Beispiele aus der ganzen Schweiz zeigen dies.
  • Siedlungsqualität: Wenn im Siedlungsgebiet Grünflächen fehlen, kann auch einmal von der Pflicht, Parkplätze zu erstellen, abgewichen werden. Lausanne kennt eine entsprechende Gesetzesgrundlage, die das Bundesgericht gutgeheissen hat.
  • Und es geht doch: Verdichtung und Ortsbildschutz. Nach dem Schreck über ein Urteil des Bundesgerichts im Fall Rüti ZH im Jahr 2009 haben die Investoren ihr Projekt angepasst. Heute steht die Überbauung. Der Architekt zieht Bilanz.
  • Im Interview: Heute ist klarer, was mit der Pflicht «das ISOS berücksichtigen» gemeint ist. Lukas Bühlmann, Direktor der VLP-ASPAN, spricht über die Tragweite des Rüti-Urteils für die Gemeinden.

Im RAUM & UMWELT vom Mai fasst die VLP-ASPAN die Früchte der Arbeit ihrer Juristen vom vergangenen Jahr zusammen: Übersichtlich, bebildert und informativ werden die wichtigsten Urteile des Bundesgerichts, des Bundesverwaltungsgerichts und der kantonalen Gerichte zu den Themen Raumplanung und Umwelt präsentiert.

Also nicht verpassen, die Post durchsehen, oder ab kommendem Montag die PDF online (> Archiv) beziehen! Nicht-Mitglieder können die Magazine und den Jahresbericht per Mail an info@vlp-aspan.ch bestellen (15.-/Expl.).