Rechtsprechung des Bundesgerichts

Nach 30 Jahren am Schweizerischen Bundesgericht ist Heinz Aemisegger Ende 2014 zurückgetreten. Er hat das Bau-, Planungs- und Umweltrecht mitgeprägt. Zum Abschied als Bundesrichter hat er die Rechtsprechung der jüngsten Jahre umfassend aufbereitet. Diese für die Praxis und den Vollzug wertvolle Übersicht des Bau- Planungs- und Umweltrechts steht in unserem Shop zum Verkauf.

Kongress «Innenentwicklung und Recht»

30. Juni 2016 im Landhaus Solothurn

Im Sommer 2016 erscheint der erste Band des überarbeiteten Kommentars zum Bundesgesetz über die Raumplanung.

Bei der Anwendung des neuen Rechts stellen sich den Kantonen und Gemeinden viele rechtliche Fragen, beispielsweise zur Ausscheidung von Bauzonen, zur Erschliessung und Baulandumlegung, zum Ausgleich planungsbedingter Vor- und Nachteile und zur Entschädigung von Grundeigentümern bei Rückzonungen.

Mit der Innenentwicklung sind aber auch Schwierigkeiten verbunden, die sich nicht direkt aus dem RPG, sondern aus anderen Bundesgesetzen ergeben. Sie betreffen das Bauen in lärmbelasteten Gebieten oder den Umgang mit schützenswerten Ortsbildern.

Auch solche Fragen werden am Kongress in Solothurn von ausgewiesenen Experten erörtert.

Detailliertes Tagungsprogramm

Zur Anmeldung

Dialog Siedlung

Für die bauliche Verdichtung braucht es massgeschneiderte, auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmte Lösungen. Mit ihrem Beratungsangebot DIALOG SIEDLUNG unterstützt die VLP-ASPAN Städte und Gemeinden in Fragen der Verdichtung, der Zentrumsplanung, der Gebietssanierung oder der Siedlungsqualität.